Neuer Verein will mehr gemeinnützige Wohnungen auf Neugasse-Areal

Auf einem Gelände der SBB beim Bahnhof Hardbrücke entstehen in den nächsten Jahren Wohnungen für 900 Menschen. Ein Drittel davon soll gemeinnützig sein. Zu wenig, findet der neu gegründete Verein «Noigass». Er verlangt, dass alle Wohnungen gemeinnützig sein sollen.

 Bildlegende: An der Neugasse soll ab dem Jahr 2020 eine neue Siedlung entstehen. Doch wie viele davon sollen gemeinnützig sein?
Bildlegende: Bildlegende: An der Neugasse soll ab dem Jahr 2020 eine neue Siedlung entstehen. Doch wie viele davon sollen gemeinnützig sein? zvg (SBB)

Weitere Themen der Sendung:

  • Schlechte Zahlen bei den Zürcher Stadtspitälern: Das Defizit von Triemli und Waid ist höher als bisher angenommen.
  • Die Schaffhauser stimmen lieber brieflich ab: 70 Prozent gehen nicht an die Urne, sondern schicken ihre Stimme per Post.
  • Die Limmat-Schiffe fahren wieder: Nach der Hitzepause sind die Boote wieder unterwegs.

Moderation: Dominik Steiner