Neues Pflegegesetz im Kanton Zürich

Das neue Krankenkassengesetz des Bundes verlangt, dass sich Pflegepatienten in Zukunft an ihren Pflegekosten beteiligen müssen. Deshalb hält der Regierungsrat des Kantons Zürich daran fest, dass Pflegepatienten den maximalen Betrag selber bezahlen müssen.

Weitere Themen:

  • Weniger jugendliche Arbeitslose in den Kantonen Zürich und Schaffhausen
  • Winterthurer Schützenwiese soll Super League-tauglich gemacht werden
  • Langer Stau auf A1 wegen umgekipptem Lastwagen

Beiträge

  • Neues Pflegegesetz im Kanton Zürich

    Das neue Krankenkassengesetz des Bundes verlangt, dass sich Pflegepatienten in Zukunft an ihren Pflegekosten beteiligen müssen. Deshalb hält der Regierungsrat des Kantons Zürich daran fest, dass Pflegepatienten den maximalen Betrag selber bezahlen müssen. Das sind Fr.

    21.60 pro Tag im Heim und Fr. 15.95 bei Pflege durch die Spitex.

    Hans-Peter Künzi

  • Weniger jugendliche Arbeitslose in Zürich und Schaffhausen

    Im Kanton Zürich ist die Arbeitslosigkeit um 0,2 auf 4,1 Prozent gesunken. Im Kanton Schaffhausen gar um 0,4 auf 3,7 Prozent. In beiden Kantonen ist der grösste Rückgang bei jungen Erwachsenen  zu verzeichnen.

    Vera Deragisch

Moderation: Oliver Fueter, Redaktion: Sabine Meyer