Noch keine grosse Entlastung für Winterthur und Zürich

Nach einem Bundesgerichtsurteil hatten die Städte Zürich und Winterthur gehofft, Geld sparen zu können. Indem Sozialhilfebezüger in die Invalidenversicherung umgeteilt werden, könnten die Städte ihr Budget entlasten. Davon spüren die beiden Städte bis jetzt jedoch noch sehr wenig.

Bildlegende: Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • In Wädenswil darf die Kirche nachts nur noch zur vollen Stunde läuten
  • Regierungsratswahlen in Schaffhausen: Wie stehen die Chancen von Kurt Zubler (SP)?
  • Das Leben der Zürcherinnen und Zürcher ist ein bisschen günstiger geworden

Moderation: Christoph Brunner, Redaktion: Nicole Freudiger