Noch nie so wenige Todesopfer auf den Zürcher Strassen

Die Strassen im Kanton Zürich sind so sicher wie noch nie. Die Zahl der Unfälle nimmt stetig ab. Im Jahr 2014 gab es so wenige Todesopfer wie noch nie. Doch die Polizei ist damit noch nicht zufrieden - sie will noch weniger Tote.

Ein Polizist fotografiert nach einem Unfall auf der A1 drei Autowracks.
Bildlegende: Solche Szenen trifft die Polizei bei ihrer Arbeit immer seltener. Keystone

Weitere Themen:

  • Der Flughafen Zürich mit mehr Gewinn im Jahr 2014.
  • Rosmarie Quadranti wird Fraktionschefin der BDP im Bundeshaus.
  • Regierungsratswahlen 2015: Martin Graf (GP) im Wahlinterview.

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Nicole Marti