Nur noch Nothilfe für vorläufig Aufgenommene

Vorläufig Aufgenommene sollen im Kanton Zürich keinen Anspruch auf Sozialhilfe mehr haben und nur noch Nothilfe beziehen können. Der Zürcher Kantonsrat hat am Montag eine Parlamentarische Initiative der SVP mit 84 Stimmen vorläufig unterstützt.

Eine Flüchtlingsfrau kocht eine Mahlzeit
Bildlegende: Vorläufig Aufgenommene sollen für sich selber sorgen Keystone

Weitere Themen:

  • Zürcher Kantonsrat spendet 500'000 Franken für Menschen auf der Flucht.
  • Jokertage für Kantonsschüler auf gutem Weg.
  • Umsatz- und Auftragsrückgang bei Bucher Niederweningen.
  • Winterthurer Stimmvolk soll über Stellenabbau bei der Polizei entscheiden.

Moderation: Fanny Kerstein, Redaktion: Christoph Brunner