Nur noch zwei Lehrpersonen pro Schulklasse

Ein neuer Schulversuch im Kanton Zürich: Pro Schulklasse soll es weniger Lehrpersonen geben. Oberstes Ziel ist es, die Lernbeziehung zu stärken. Der Versuch startet im Sommer 2013.

Weniger helfende Hände pro Schulklasse.
Bildlegende: Weniger helfende Hände pro Schulklasse. Keystone

Weitere Themen:

  • Stadtzürcher sind Velomuffel
  • Zürcher Stellenmarkt schrumpft
  • Finanzspritze für den Botanischen Garten
  • Asylunterkunft im Triemli wird verlängert

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Sonja Schmidmeister