Ob arm oder reich: Zürcher Gemeinden planen Steuererhöhungen

Der Herbst ist die Zeit der Gemeinde-Budgets. Und dieses Jahr fällt auf: Nicht wenige Gemeinden kündigen eine Steuererhöhung an - und zwar «arme» Gemeinden wie Dietikon ebenso wie das «reiche» Zumikon. V.a. Investitionen bei den Schulen und die steigenden Pflegekosten reissen ein Loch in die Kassen.

Mehr Minus als Plus wegen Schulinvestitionen und die Pflegekosten.
Bildlegende: Mehr Minus als Plus wegen Schulinvestitionen und die Pflegekosten. Keystone

Weitere Themen:

  • Ein ganzes Haus für Allergiker: In Zürich eröffnet das erste Antiallergie-Haus.
  • Als Demenz-Kranke ins Heim in Thailand? Ein Zürcher eröffnet ein Heim.

Moderation: Sabine Meyer, Redaktion: Michael Hiller