Parteien sind uneins über die Zukunft der Stadtzürcher Sozialbehörde

Der zuständige Stadtrat Martin Waser will die Sozialbehörde, die die rund 13'000 Fälle von Sozialhilfe kontrolliert abschaffen. Die Sozialbehörde selbst will sich verkleinern und entlasten. Die Parteien reagieren unterschiedlich auf diese Vorschläge - die SP ist gespalten.

Weitere Themen:

  • In Schaffhausen wollen Stadt und Kanton besser zusammenarbeiten
  • Der 'ewige Kandidat' Marian Danowski hat gute Chancen in Brütten bei Winterthur endlich gewählt zu werden

Moderation: Klaus Ammann