Pauschales Sparen gefährdet Zürcher Kantonsbudget 2013

Das Zürcher Kantonsparlament debattiert über das Budget 2013. Knacknuss ist das Vorhaben der Bürgerlichen. Sie wollen, dass der Regierungsrat pauschal zwischen 100 und 400 Millionen Franken spart. Dagegen wehren sich die Linken. Das Budget steht auf der Kippe.

Noch hat sie gut lachen: Regierungsrätin Ursula Gut an der Budgetdebatte im Zürcher Kantonsrat.
Bildlegende: Noch hat sie gut lachen: Regierungsrätin Ursula Gut an der Budgetdebatte im Zürcher Kantonsrat. Keystone

Weitere Themen:

  • Die Stadt Zürich vermisst über 5000 Kunstwerke.
  • Winterthur sagt Ja zum Budget 2013.
  • Die Stadt Schaffhausen plant den Atomausstieg.
  • Neuer Seeweg bei Wädenswil fast fertig.
  • Erste Operninszenierung des neuen Opernhaus-Leiters Andreas Homoki.

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Roger Steinemann