Pflegepersonal möchte nach der Pensionierung weiter arbeiten

Der Pilotversuch «66+» des Stadtzürcher Gesundheitsdepartements ist gut angelaufen. In den ersten Monaten hätten sich bereits rund ein Dutzend Angestellte der Alterszentren und Spitäler für eine Teilnahme interessiert, zieht die zuständige Stabschefin eine erste Bilanz.

Eine Pflegerin liest einer Seniorin ein Buch vor.
Bildlegende: Warum mit 65 aufhören, wenn der Beruf noch Freude macht? Keystone

Weitere Themen:

  • Weihnachtsgeschäft in der Zürcher Innenstadt: Vorjahresniveau gehalten, das genügt nicht
  • Schub für Brüttener Tunnel: SBB schreibt erste Vorarbeiten öffentlich aus.

Moderation: Dorotea Simeon