PJZ: Im Zürcher Kantonsrat hagelt es Kritik für Baudirektor Kägi

Für die Fehlplanung beim neuen Zürcher Polizei- und Justizzentrum PJZ muss SVP-Baudirektor Markus Kägi Schelte von der eigenen Partei einstecken. Die SVP spannt dafür mit den Grünliberalen, den Grünen und der Alternativen Liste zusammen. Die gleiche Allianz hatte das PJZ schon früher bekämpft.

Plakat aus dem Abstimmungskampf 2011 um das PJZ mit dem Slogan "Wohnungen statt Gefängnisse"
Bildlegende: PJZ: Die Gegner machen wieder mobil Keystone

Weitere Themen:

  • Die neue Zürcher Durchmesserlinie besteht den Stresstest.
  • Sonova kauft ein schwedisches Unternehmen.
  • Sulzer expandiert in den USA.
  • Schaffhauser Polizist wehrt sich erfolgreich gegen Pistolendieb.

Moderation: Christoph Brunner, Redaktion: Nicole Marti