Polizei räumt Blockade der Labitzke-Bewohner

Am frühen Morgen haben die von der Räumung bedrohten Hausbesetzer des Labitzke-Areals in Zürich Altstetten die Hohlstrasse blockiert. Die Polizei hat mit der Räumung der Blockade begonnen. Frühestens am Dienstagmittag soll die Strasse wieder befahrbar sein. Das Areal selbst wird noch nicht geräumt.

Ein angeketteter Aktivist anlässlich einer Blockade in der Hohlstrasse, Zürich
Bildlegende: Aktivisten ketteten sich an Container und Betonelemente. zvg

Weitere Themen:

  • Velofahrer bei Unfall mit Glattalbahn verletzt.
  • Acht Personen nach Brand in Zürich im Spital.
  • Kanton Zürich veröffentlicht historische Ratsbeschlüsse.

Moderation: Christoph Brunner, Redaktion: Barbara Seiler