Porno zeigen in der Schule nicht nötig

Die langjährige Sexualpädagogin Velia Stoppa hat viel mit Jugendlichen über Sexualität und auch über Pornografie gesprochen. Das Zeigen von Porno-Bildern hält sie nicht für nötig.

Weitere Themen:

  • Stadt Zürich will mit Scheinwerfern gegen Sprayereien vorbeugen
  • Laubholzbockkäfer: in Winterthur-Neuhegi noch keine Entwarnung 

Moderation: Sonja Schmidmeister, Redaktion: Sonja Schmidmeister