Pro Bahn kritisiert Preisaufschlag im ZVV-Netz

Um durchschnittlich 3 Prozent steigen die Preise im Zürcher öV-Netz. Das sei zu viel, krititisiert der Verein Pro Bahn, der sich für die Nutzer des öV einsetzt. Die Gefahr sei, dass ZVV-Kunden künftig häufiger zum Auto greifen.

Die Ausflügler auf dem Zürichsee werden zur Kasse gebeten.
Bildlegende: Die Ausflügler auf dem Zürichsee werden zur Kasse gebeten. Keystone

Weitere Themen:

  • Sonova: Kein weiterer Stellenabbau in Stäfa.
  • Der Zoo Zürich freut sich auf Nachwuchs im Elefantenpark.
  • Weizen statt Schweine: Auf dem Stadtzürcher Landwirtschaftsbetrieb Juchhof gibt es bald keine Tiere mehr.
  • "Sympaddyd" - der rappende SP-Politiker aus Schaffhausen.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Dorotea Simeon