Probleme mit Fanzügen: SBB fordern Geld von Clubs

GC-Fans haben nach dem Spiel in Basel Züge verwüstet und mehrmals die Notbremse gezogen, damit haben sie die Bahnstrecke zwischen Basel und Zürich lahmgelegt. Nun fordern die SBB einmal mehr Verträge mit den Clubs.

Sicherheitsleute vor einem Zug, hinten Fussballfans
Bildlegende: Probleme mit Fanzügen: Nach der Blockade von GC-Fans fordert die SBB einmal mehr Geld von den Clubs. Keystone

Weitere Themen:

  • Mehr Strafverfahren gegen Jugendliche im Kanton Zürich.
  • Zürcher Kantonsrat genehmigt ZKB-Geschäftsbericht.
  • 1. Mai: Bürgermeisterin von Lampedusa sagt ab.
  • Der neue Sechseläutenplatz: ein perfekter Untergrund für die Reiter.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Barbara Seiler