Protest gegen umstrittenen «Heilungsgottesdienst» in Pfäffikon

Im Zürcher Oberland hat ein umstrittener Arzt zu einer Veranstaltungsreihe eingeladen. Er steht in der Kritik, weil er gegenüber einem deutschen Journalisten behauptet haben soll, er könne durch seine «Heilungsrituale» den Menschen «den Geist der Homosexualität» austreiben.

Vor dem Gebäude, in dem die Veranstaltung stattfand, versammelten sich rund fünfzig Personen.
Bildlegende: Vor dem Gebäude, in dem die Veranstaltung stattfand, versammelten sich rund fünfzig Personen. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Pfadi Winterthur startet in Thun in die Handball-Finalserie.
  • Es summt wieder: Die Bienen sind zurück im Schaffhauser Museum zu Allerheiligen.
  • Polizei findet einen 22-jährigen Mann verletzt auf einem Vordach im Zürcher Langstrassenquartier.
  • In Schaffhausen kracht eine Frau mit ihrem Auto in einen Hauseingang.

Moderation: Dominik Steiner