Prozess gegen Zürich-Sprayer Harald Nägeli vertagt

Der international bekannten «Sprayer von Zürich», Harald Naegeli, ist am Mittwoch wegen mehrfacher Sachbeschädigung vor dem Zürcher Bezirksgericht erschienen. Nun wurde der Prozess vertagt, es soll offenbar eine aussergerichtliche Einigung stattfinden.

Harald Naegeli auf dem Weg ins Bezirksgericht
Bildlegende: Harald Naegeli fährt vergnügt bei Gericht vor Keystone

Weitere Themen:

  • Lange Wartezeiten vor der automatischen Passkontrolle am Flughafen Zürich.
  • Zugsausfall zwischen Oerlikon und Flughafen.
  • Globus kommt zurück nach Zürich.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Dominik Steiner