Psychiatrische Kliniken im Kanton Zürich sollen alleine laufen

Der Zürcher Regierungsrat setzt eine Motion aus dem Kantonsrat von 2011 um und schickt die kantonalen psychiatrischen Kliniken in die Selbständigkeit. Allerdings werden nicht alle Kliniken gleich behandelt. Das sorgt für Ärger.

Die Psychiatrische Universitätsklinik Zürich aus der Vogelperspektive mit Park und See.
Bildlegende: Psychiatrische Kliniken des Kantons Zürich sollen verselbständigt werden. ZVG Psychiatrische Universitätsklinik Zürich

Weitere Themen:

  • Stadtrat Zürich hält nun doch am Literaturmuseum im Strauhof fest, möchte es aber nicht selber betreiben.
  • Zürcher Velowege werden an besonders heiklen Stellen rot eingefärbt, für mehr Sicherheit.
  • Staatsanwalt legt Berufung ein gegen Urteile des Bezirksgerichts Zürich zum Kaufleuten-Mord.
  • Kanton Zürich startet Projekt «Magnet» für bessere Integration der Angestellten am Arbeitsplatz.
  • Der Zürcher Hafenkran erhält sein Hafenfest, mit Schifferstechen, Meerjungfrauen basteln und einer verliebten Braut.
  • Er war der selber-denker im Schaffhauser Kantonsrat, mit 67 Jahren hat Erich Gysel genug. Ein Portrait.

Moderation: Nicole Marti, Redaktion: Nicole Freudiger