Radio-Konzessionsentscheid: Radio Energy erhält keine Konzession

Dafür erhält Radio 1 von Roger Schawinski eine grosse Konzession für den Grossraum Zürich. Auch Radio 24 und Radio Zürichsee können weitersenden. Bei den Fernsehsendern geht Tele Züri leer aus - dafür erhält Tele Top eine Konzession mit Auftrag für die Kantone Schaffhausen und Thurgau.

  • Wie begründet Medienminister Moritz Leuenberger den Entscheid
  • Was sagen die Betroffenen zu diesem Entscheid
  • Wie sind diese Entscheide einzustufen

 

  • Weitere Themen:
  • Forel-Klinik eröffnet neu ambulantes und teilstationäres Angebot für Alkoholsüchtige
  • Zimmerstunde im Theater Rigiblick

Beiträge

  • Worte des Monats Oktober 2008

    Vom Stapi, der lieber Papi ist, über den Stadtpräsidenten, der mit seiner Biermarke bricht, bis zum Parteipräsidenten, der offenbar noch nicht gemerkt hat, dass die «Sie» nun ein «Er» ist.

    Michael Hiller

  • Neues ambulantes Angebot für Alkoholkranke in der Stadt Zürich

    Die grösste Fachklinik der Schweiz für die Behandlung von Alkoholsucht, die Forel-Klinik, hat einen Leistungsauftrag des Kantons Zürich erhalten. Sie öffnet im kommenden Jahr ein Ambulatorium und eine Tagesklinik in der Stadt Zürich.

    Martina Steinhauser

  • Radio «Energy» droht das Aus

    Das Bundesamt für Kommunikation BAKOM erteilt Radio «Energy» keine neue Konzession. Berücksichtigt werden für eine UKW-Frequenz im Grossraum Zürich dagegen Radio 24, Zürisee und Roger Schawinskis Radio 1.

    Roger Steinemann

  • Reaktionen zum Bakom-Entscheid

    Radio Energy und das Verlagshaus Ringier als Hauptaktionärin wollen den Entscheid des Bakoms nicht hinnehmen. Reaktionen der Verlierer und der Gewinner.

    Roger Steinemann

  • Veränderungen in der Zürcher Radiolandschaft - eine Einschätzung

    Wir fragten den DRS-Medienfachmann Klaus Bonanomi als erstes, ob er von einem mutigen Entscheid sprechen würde.

    Dorotea Simeon

  • Jodeln in der «Zimmerstund» ein spezielles Opernvergnügen!

    Oper ohne grosses Orchester und ohne dramatische Arien, defür mit Hackbrett und mit glockenreinem Jodel - das ist die «Zimmerstund» von Daniel Fueter und Lukas Bärfuss.Zu sehen bis 03. November 2008.Weitere Informationen: Theater Rigiblick

    Cordelia Fankhauser

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Martina Steinhauser