Raser aus Untersuchungshaft entlassen

Die 9 Männer, die mit ihren Luxus Autos auf der A3 mit 200 km/h Richtung Zürich gerast sind, wurden am Freitag aus der Untersuchungshaft entlassen.

Beiträge

  • Hooligan-Gesetz per Dringlichkeitsrecht

    Kurz vor Beginn der Euro 08 hat auch der Kanton Zürich sein Hooligan-Gesetz verabschiedet. Er nahm es mit nur zwei Gegenstimmen an. Nötig wurde die Hauruck-Übung weil das Bundesgericht die erste Regelung des Kantonsrates nicht gelten liess. Nötig sei ein ausformuliertes Gesetz.

    Roger Steinemann

  • Popstar Madonna kommt nach Dübendorf

    Madonna gibt am 30. August ihr erstes Konzert in der Schweiz. Die Queen of Pop tritt auf dem Militärflugplatz in Dübendorf auf.

    Thomas Zuberbühler

  • «Luxus-Raser» auf freiem Fuss

    Fünf der neun Sportwagen hat die Zürcher Staatsanwaltschaft wieder freigegeben, die anderen bleiben beschlagnahmt. Die sechs Chinesen, und je ein Amerikaner, Engländer und Kanadier haben sich offenbar kein eigentliches Rennen geliefert, sondern sind im Konvoi gerast - mit bis zu 229 km/h.

    Oliver Fueter

  • Winterthurer Schüler machen Oper

    800 Kinder im Alter von 6 bis 17 Jahren führen die Oper 'Fealan' auf. Von der Musik bis zum Kostüm haben sie alles selbst gemacht.

    Peter Fritsche

  • Schaffhauser Kantonsrat wehr sich gegen Atom-Endlager Benken

    Der Schaffhauser Kantonsrat wehrt sich über die Kantonsgrenze hinaus: Er hat einen Vorstoss überwiesen gegen das geplante Atom-Endlager in Benken im Zürcher Weinland

    Christa Edlin

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Hans-Peter Künzi