Rechnung 2013: Der Kanton Zürich mit Defizit statt Überschuss

Die Rechnung 2013 des Kantons Zürich schliesst mit einem Defizit von 38 Millionen Franken. Budgetiert war ein Überschuss von 104 Millionen. Der Kanton habe bei den Steuernachträgen aus früheren Jahren weniger eingenommen als erwartet, begründet die Regierung die Abweichung.

Ursula Gut und Thomas Heiniger beugen sich über ein Papier
Bildlegende: Kein Grund zur Freude: Ursula Gut und Thomas Heiniger präsentieren die Rechnung 2013. Keystone

Weitere Themen:

  • GLP-Nationalrat Martin Bäumle erleidet Herzinfarkt.
  • Kanton Zürich muss für die Sanierung der Oberlandautobahn tiefer in die Tasche greifen.
  • Tamedia mit kleinerem Gewinn.

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Christoph Brunner