Regierungsrat Graf weist Kritik im Fall «Carlos» zurück

Er habe die Versetzung von Carlos ins Zentrum Uitikon nicht angeordnet, erklärt Graf. - Eine Untersuchung bezeichnet die frühere Sondermassnahme von Carlos als teuer, aber nicht unangebracht.

Martin Graf nimmt Stellung zum Fall «Carlos»
Bildlegende: Martin Graf nimmt Stellung zum Fall «Carlos» Keystone

Weitere Themen:

  • Weniger Flugbewegungen und trotzdem mehr Lärmbetroffene um den Flughafen Zürich
  • Albanifest abschaffen? Sparvorschläge der Winterthurer Bevölkerung
  • Etwas gruselig: Moulagen-Ausstellung in Zürich

Moderation: Nicole Marti, Redaktion: Dorotea Simeon