Regierungsrat Mario Fehr will Koranverteilaktion einschränken

Der Zürcher Sicherheitsdirektor Mario Fehr hat ein Gutachten in Auftrag gegeben. Dieses soll aufzeigen, wie Gemeinden die Koranverteilaktion Lies! einschränken oder gar verbieten können.

Ein aufgeschlagener Koran, daneben ein geschlossenes Buch mit Erläuterungen.
Bildlegende: Die Koranverteilaktion Lies! ist dem Zürcher Sicherheitsdirektor ein Dorn im Auge. Keystone

Weitere Themen:

  • Raubmord von Aeugst wird vor Obergericht wieder aufgerollt.
  • 7200 Zweitwohnungen in der Stadt Zürich.
  • Zürcher Behinderten-Organisationen warnen vor Sparmassnahmen.
  • Trickdiebkünstler Charly Borra warnt im Auftrag der Stadtpolizei Zürich vor Taschendieben.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Margrith Meier