Rekord-Flut an Beschwerden bei Zürcher Ombudsstelle

Kinder ohne ZVV-Tickets, verspätete und dennoch pünktliche Züge, ein Fahndungsfoto sowie anonyme Korruptionsmeldungen: Die Ombudsstelle des Kantons Zürich hatte 2017 so viel zu tun wie noch nie. Der Ombudsmann wünscht sich deshalb mehr Personal.

Weitere Themen:

  • Freilassung oder nicht? Der bekannte Bankräuber Hugo Portmann steht erneut vor Gericht.
  • Im letzten Jahr sind im Kanton Zürich nur wenig IV-Betrüge aufgedeckt worden.
  • Ab morgen können die Rheinschiffe wieder durchgehend von Schaffhausen nach Kreuzlingen fahren.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Vera Deragisch