Renminbi: Zürcher hoffen auf Schub für Wirtschaft

Wird Zürich zum Handelsplatz für die chinesische Währung Renminbi, nützt dies auch der übrigen Wirtschaft. «Wir rechnen damit, dass viele chinesische Firmen auf Zürich kämen», sagt Hans-Peter Portmann, Vizepräsident des Zürcher Bankenverbandes.

Ein chinesischer Drachen
Bildlegende: Soll die Zürcher Wirtschaft zum Tanzen bringen: Die chinesische Währung Renminbi.s Colorbox

Weitere Themen:

  • Sulzer Winterthur: Durchzogene Jahresbilanz
  • Kritik an KESB hat genützt: Zürcher Gemeinden können wieder mehr mitreden.
  • FC Winterthur startet mit 4:0 Sieg in die neue Saison.
  • Sommerserie: Pionier mit Durchschlagskraft. Zu Besuch bei Giovanni Lombardi, Tunnelbauer.