Rieter baut in Winterthur 150 Stellen ab

Der Spinnmaschinen-Hersteller Rieter will in Winterthur rund 150 von 855 Stellen abbauen. Zudem sollen auch 59 temporäre Mitarbeitende ihre Stelle verlieren. Gründe seien die Verlagerung der Spinnereiindustrie nach Asien in den letzten Jahren und die Aufwertung des Schweizer Frankens.

Rieter baut in Winterthhur Stellen ab.
Bildlegende: Rieter baut in Winterthhur Stellen ab. Keystone

Weitere Themen:

  • Ständeratswahl Zürich: Der Grüne Bastien Girod tritt nochmals an
  • Nach Schussvorfall: Strafverfahren gegen zwei Jugendliche im Tösstal
  • Sieben Prozent weniger Passagiere bei Schaffhauser Rheinschiffen in der Saison 2015

Moderation: Roger Steinemann