Risikoorientierter Strafvollzug soll Rückfälle verhindern helfen

Ein Pionierprojekt im Strafvollzug soll Schule machen: Der Kanton Zürich hat zusammen mit drei anderen Kantonen ein System erprobt, wie gefährliche Straftäter sicherer erkannt und wirksamer behandelt werden können. Der Bund betrachtet das System als zukunftsweisendes Modell für die ganze Schweiz.

Fassade der forensisch-psychiatrischen Abteilung in der Strafanstalt Pöschwies
Bildlegende: Hinter dieser Fassade sitzen Täter, die nach dem neuen Modell beurteilt werden. Keystone

Weitere Themen:

  • Streit um Umbau des Manor-Hauses an der Zürcher Bahnhofstrasse wird vor Gericht weitergeführt.
  • Vandalen-Akt: Kunstwerke im Art-Park in Richterswil beschädigt.
  • Filippo Leutenegger mit einer Bilanz nach 100 Tagen im Zürcher Stadtrat.

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Dorotea Simeon