Rita Fuhrer soll Bundesrätin werden

Die SVP-Frauen der Schweiz haben heute die Zürcher Regierungsrätin für die Nachfolge von Bundesrat Samuel Schmid nominiert. Ob sie definitiv ins Rennen steigt, entscheidet die Bundeshaus-Fraktion der SVP

Weitere Themen:

  • Grundsteinlegung für das höchste Hochhaus der Schweiz
  • Volkmar Falk wird neuer Leiter der Zürcher Herzchirurgie
  • Info-Veranstaltung zum Endlager-Standort Südranden
  • Ausstellung «max bill 100» im Haus Konstruktiv
  • Gast im Studio: die Slam-Poetin Mighty Meg

Beiträge

  • Die SVP-Frauen schlagen Rita Fuhrer als Bundesratskandidatin vor

    Sie nominieren die Zürcher Regierungsrätin zuhanden der Bundeshaus-Fraktion der SVP. Rita Fuhrer ist bereit, die Nomination anzunehmen, sagt die Präsidentin der SVP-Frauen, Rita Gygax im Interview.

    Alexander Sautter

  • Grundsteinlegung für Prime Tower in Zürich West

    Der Grundstein für das höchste Haus der Schweiz ist gelegt. In Zürich West wächst bis Frühling 2011 der gläsern-grüne Prime Tower des Architektenduos Gigon/Guyer mit 36 Stockwerken in den Himmel.

    Michael Ganz

  • Schaffhauser Südranden als Atommüll-Endlager - nein danke!

    Die Bewohnerinnen und Bewohner des Schaffhauser Südrandens sind verunsichert, weil die Nagra das Gebiet als möglichen Standort für ein Atommüll-Endlager in Betracht zieht. Nagra und Bund haben die Bevölkerung zu einer Informationsveranstaltung eingeladen.

    Es kamen vor allem Gegner und Kritiker.

    Christa Edlin

  • «max bill 100» - neue Ausstellung im Haus Konstruktiv

    Die Ausstellung, bis 22.3.2009,  zum 100. Geburtstag des Künstlers stellt seine Malerei und seine Skulpturen ins Zentrum. Weitere Informationen: Haus Konstruktiv

    Gabriela Christen

  • Slam-Poetin Mighty Meg vor dem grossen Auftritt im Schiffbau

    Von Mittwoch bis Samstag finden im Zürcher Schiffbau die deutschsprachigen Poetry Slam-Meisterschaften statt (20.-22.11.08). Rund 250 Slam-PoetInnen kämpfen um den Titel. Marguerite Meyer, eine der wenigen Frauen spricht über ihr Metier. Weitere Informationen:

    Schauspielhaus Zürich

    Klaus Ammann

Moderation: Klaus Ammann, Redaktion: Barbara Seiler