Ruedi Noser will Ständerat für den ganzen Kanton Zürich sein

Die grosse Zusammenfassung des zweiten Ständeratswahlgangs im Kanton Zürich: Was Sieger Ruedi Noser (FDP) in Bundesbern erreichen will, und was Bastien Girod (Grüne) und Hans-Ueli Vogt (SVP) zu ihren Niederlagen sagen.

Das neue Zürcher Ständerats-Duo: Daniel Jositsch (SP, natürlich links) und Ruedi Noser (FDP, rechts).
Bildlegende: Das neue Zürcher Ständerats-Duo: Daniel Jositsch (SP, natürlich links) und Ruedi Noser (FDP, rechts). SRF

Ausserdem: Ein Stimmungsbericht aus Dietikon - dort haben am Sonntagabend die Gegner der Limmattalbahn ihre Abstimmungsniederlage verdaut.

Moderation: Christoph Brunner