Schaffhausen hat den ersten ökoliberalen Stadtpräsidenten

Der Ökoliberale Thomas Feurer gewinnt die Kampfwahl ums Schaffhauser Stadtpräsidium gegen Peter Käppler von der SP. Bei den Regierungsratswahlen wurden alle Bisherigen komfortabel im Amt bestätigt.

Weitere Themen:

  • Erfolgreiches 29. Zürcher Theaterspektakel - der neue künstlerische Leiter Sandro Lunin zieht als Regionaljournal-Wochengast Bilanz
  • Mehrheitlich friedliche Grossanlässe in und um die Stadt Zürich

Beiträge

  • Thomas Feurer gewinnt Kampfwahl ums Schaffhauser Stadtpräsidium

    Der Ökoliberale schlägt seinen Konkurrenten von der SP, Peter Käppler. Dieser erobert jedoch das zweite Vollamt. Leer ging Urs Hunziker aus und mit ihm die FDP.

    Christa Edlin

  • Die Schaffhauser Kantonsregierung bleibt, wie sie ist

    Die fünf bisherigen Schaffhauser RegierungsrätInnen sind ohne GegenkandidatInnen zu dieser Wahl angetreten - und sie wurden komfortabel wieder gewählt.

    Roger Steinemann

  • Sandro Lunin: Bilanz des neuen Theaterspektakel-Direktors

    Das 29. Zürcher Theaterspektakel hat mit weniger Vorstellungen mehr Leute angezogen als die vergangenen Ausgaben. Der neue künstlerische Leiter erklärt, warum sein Konzept gegriffen hat und was er fürs nächste Jahr plant. Klaus Ammann hat mit Sandro Lunin gesprochen.

Moderation: Klaus Ammann