Schaffhausen krebst zurück bei Steuererhöhung

Von der gross angekündigten Steuerhöhung im Kanton Schaffhausen bleibt wenig übrig: Firmen sollen ganz verschont bleiben, bei Privaten soll der Steuerfuss nur um drei Prozentpunkte angehoben werden. Auch diese Variante dürfte es im Kantonsparlament schwer haben.

Finanzdirektorin Rosmarie Widmer Gysel strebt nur noch eine moderate Steuererhöhung an.
Bildlegende: Finanzdirektorin Rosmarie Widmer Gysel strebt nur noch eine moderate Steuererhöhung an. Keystone

Weitere Themen:

  • Wirbel um die Uni Zürich: Wie gross ist der Image-Schaden?
  • Das grosse Duell: Stadtpräsidentin Corine Mauch (SP) und ihr Herausforderer Filippo Leutenegger (FDP): Welchen Fragen müssen sie sich stellen?

Moderation: Sabine Meyer, Redaktion: Peter Fritsche