Schaffhauser Gemeinden sollen Mittagstische und Horte anbieten

Der Schaffhauser Regierungsrat möchte die Vereinbarkeit von Beruf und Familie verbessern und schafft deshalb ein Gesetz für Tagesstrukturen. Die Gemeinden sollen entsprechend den Bedürfnissen Angebote aufbauen, heisst es etwa. Für die Umstellung erhalten die Gemeinden lange zehn Jahre Zeit.

Eine Betreuerin in einem Zürcher Hort schöpft einem Kind Spaghetti.
Bildlegende: Zmittag inklusive: Auch Schaffhauser Schüler sollen vermehrt gemeinsam essen können. Keystone

Weitere Themen:

  • Zürcher Kantonspolizei freut sich über einen neuen Helikopter, der mit seinen inneren Werten glänzt.
  • ZVV lanciert neue App für den Billettkauf.
  • Beringen verzichtet nach Intervention des Preisüberwachers auf höhere Wassergebühr.
  • Schrebergarten-Sterben in der Stadt Zürich: Ein Augenschein im Familiengarten Grubenacker.
  • Zürcher Wahlen 2015: Aussagen der sieben Ständeratskandidatinnen und Kandidaten kompakt.

Moderation: Nicole Freudiger, Redaktion: Nicole Freudiger