Schlechte Noten für Stadtzürcher Spitäler

Triemli- und Unispital kommen in der Gunst der Patienten verhältnismässig schlecht weg. Das zeigt ein Spitalvergleich des Krankenkassenverbandes Santésuisse und des Konsumentenforums. In diesem sind die beiden Spitäler laut «NZZ am Sonntag» auf den hinteren Plätze der Rangliste zu finden.

Der Haupteingang des Unispitals Zürich.
Bildlegende: Erhielt mässige Noten von den Patienten: Das Zürcher Universitätsspital. keystone

Weitere Themen:

  • Strafanstalt Pöschwies hat Strafanzeige gegen einen verwahrten Pädophilen eingereicht.
  • Dem FC Zürich misslingt der Start in die Rückrunde.
  • Der Untergang des Durchschnittsmannes: Premierenkritik zum Stück «viel gut essen» von Sybille Berg.
  • Wochengast: Philipp Meier, ehemaliger Direktor des Cabaret Voltaire.

Autor/in: Vera Deragisch