Schon wieder Wahlkampf in Zürich

Der Rücktritt von Zürichs Stadtpräsident Ledergerber führt dazu, dass sich alle Parteien wieder in den Wahlkampf stürzen müssen - auch wenn sie nicht primär am Stadtpräsidium interessiert sind.

Weitere Themen:

  • Mehrere Brandanschläge auf türkische Einrichtungen in der Region
  • Abstimmungsvorschau Stadt Zürich: Ausstieg aus der Atomenergie und Co2-Reduktion

 

Beiträge

  • Lustig und musikalisch: «d'Schatzinsle» im Zürcher Bernhard-Th...

    Jedes Kind kennt das Buch oder den Film, jetzt gibt es die Schatzinsel von Robert Louis Stevenson auch als Kindermusical, bis 31.1.2009. Weitere Informationen:

    Bernhard-Theater

    cordelia fankhauser

  • Ersatzwahl für Elmar Ledergerber: Bürgerliche proben den Schul...

    Nach der Rücktrittsankündigung von Zürichs Stadtpräsident Elmar Ledergerber rüsten sich die Parteien für den Wahlkampf. Zu wählen ist ein neues Stadtratsmitglied und ein neuer Stadtpräsident. Die Bürgerlichen proben erneut einen Schulterschluss.

    Hans-Peter Künzi

  • Soll Stadt Zürich aus Atomenergie aussteigen?

    Die Stadt Zürich soll mittelfristig aus der Atomenergie aussteigen und den CO2-Ausstoss massiv reduzieren. Über dieses Bekentnnis zur 2000-Watt-Gesellschaft stimmen die Stimmberechtigten der Stadt Zürich ab. Alle Parteien ausser der SVP unterstützen die Vorlage.

    Die Gemeinderäte Daniel Leupi (GP) und Mauro Tuena (SVP) trafen sich zum Streitgespräch. Gesprächsleitung: Klaus Ammann.

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Roger Steinemann