Sechseläuten: Zürich und Basel spannen zusammen

Am diesjährigen Sechseläuten muss der Gast arbeiten: Die beiden Regionaljournale Basel und Zürich Schaffhausen senden gemeinsam direkt vom Sechseläutenplatz. Die Sondersendung befasst sich nebst der standesgmässen Verbrennung des Böögg auch mit der speziellen Beziehung zwischen Basel und Zürich.

Sendewagen von Radio SRF auf dem Sechseläutenplatz
Bildlegende: Finde den Böögg! Der Sendewagen ist parat, der Böögg auch. SRF

Weitere Themen:

  • Zürcher Kantonsrat bestätigt Gymi-Standort Wädenswil
  • Ausbau Uni Irchel kostet 5 Millionen mehr.
  • Stadtwerk Winterthur mit deutlich höherem Gewinn.
  • Frontalkollision in Kyburg fordert zwei Verletzte.

Moderation: Sabine Meyer, Redaktion: Katrin Hug