Sechsläuten bei nassem und kaltem Wetter

Seit 15 Uhr ziehen die Zürcher Zünfte durch die Innenstadt, mit dabei auch der Gastkanton Obwalden. Bis der Scheiterhaufen mit dem Böögg um 18 Uhr angezündet wird, dürfte er gut genässt sein und lange durchhalten.

farbig angezogenen Menschen gehen durch die Zürcher Altstadt
Bildlegende: Auch bei nassem und kaltem Wetter stehen die Zürcherinnen und Zürcher den Zünften Spalier. SRF

Weitere Themen:

  • Der Star ist der Platz - wie der neue Sechseläutenplatz für die Nagelprobe vorbereitet wird.
  • Lob für die ZKB im Kantonsrat - allerdings nur fürs Geschäftsjahr 2013.
  • Fliegen mit Sonnen-Kerosin - Forscher der ETH Zürich sind an der Entwicklung beteiligt.
  • Die Musikinsel Rheinau ist bereit für die Musikerinnen und Musiker - allerdings nicht für Verstärker.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Barbara Seiler