Seeuferweg: Enteignungen müssen möglich sein

Das Bundesgericht stellt sich gegen den Zürcher Kantonsrat. Im Zusammenhang mit den geplanten Uferwegen rund um den Zürichsee kommt es zum Schluss, dass Enteignungen der Seeanstösser nicht kategorisch ausgeschlossen werden dürfen.

Der Cassiopeia-Steg in Zürich.
Bildlegende: Der Cassiopeia-Steg in Zürich. Keystone

Weitere Themen:

  • Der Zürcher Finanzdirektor Ernst Stocker kritisiert den Finanzausgleich
  • Nach Attacke in Asylzentrum Embrach ist die Täterin gefasst
  • Die Schrebergärten in Albisrieden müssen einem Schulhaus weichen.

Moderation: Roger Steinemann