Skandal im Pflegezentrum: Leiterin der Untersuchung bestimmt

Die Juristin Kathrin Sameli soll die entwürdigenden Vorfälle im Zürcher Pflegezentrum Entlisberg durchleuchten und gleichzeitig noch einen zweiten, weniger gravierenden Vorfall untersuchen.

Weiter Themen:

  • tamedia übernimmt das welsche Verlagshaus Edipresse
  • Datenschützer moniert umgang mit Patientendaten
  • CD- und DVD-Recycling lanciert 

Beiträge

  • Was sind die Hintergründe der Tamedia-Expansion?

    Mit der Übernahme mehrere Zeitungen des Edipress-Verlags wird die Zürcher Tamedia zum wichtigsten Zeitungsverlag in der Westschweiz. Hans-Peter Künzi sprach mit Radio DRS-Medienredaktor Beat Soltermann und fragte ihn, ob diese Transaktion erwartet wurde.

  • «übrigens» - Themenklassiker Gipfelischiff

    Schlechte Zukunfts-Aussichten für das sogenannte Gipfelischiff auf dem Zürichsee. Die Gemeinden Erlenbach, Küsnacht und Thalwil, die das Gipfelischiff retten wollten, sind beim Regierungsrat abgeblitzt. Nun überlegen sich die Gemeinden einen Weiterzug ans Bundesgericht.

    Michael Hiller

  • Eine Juristin soll Licht ins Dunkel im Pflegezentrum Entlisber...

    Katrin Sameli hat Erfahrung mit Administrativuntersuchungen in der Zürcher Stadtverwaltung. Sie soll nicht nur den Skandal um entwürdigende Filmaufnahmen mit Handykameras durchleuchten sondern auch die laufende Untersuchung in einem zweiten, weniger gravierenden Fall übernehmen.

    Sabine Meyer

  • Fusion von Tamedia und Edipress

    Der Zürcher Verlag Tamedia expandiert weiter und macht jetzt den Schritt in die Westschweiz. Er übernimmt den schweizerischen Teil der Edi-Press. Damit wird Tamedia zum viertgrössten Medienkonzern in der Schweiz.

    Margrith Meier

  • Massive Vorwürfe des Datenschützers gegen Fall-Manager in den...

    Mit den Fall-Managern, die sie seit Jahren in den Spitälern einsetzen, verstossen die Krankenkassen gegen das Krankenversicherungsgesetz und sie verletzen das Arztgeheimnis - dies sagt der Datenschützer des Kantons Zürich. Die Angeschuldigten weisen alle Vorwürfe von sich.

    Klaus Ammann

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Barbara Seiler