So nicht! Bussen dürfen nicht von den Steuern abgezogen werden

Das Bundesgericht gibt dem Zürcher Steueramt Recht: Ein Unternehmen wollte eine Busse vom Gewinn abziehen und dadurch Steuern sparen. Das kantonale Steueramt verweigerte den Abzug. Das höchste Schweizer Gericht stützt nun diese Praxis: Bussen mit Strafcharakter sollen strafend sein.

Stempelsammlung eines Steueramts.
Bildlegende: Bussen sollen einen strafenden Charakter haben, findet das Bundesgericht. Keystone

Weitere Themen:

  • Bundesasylzentrum auf dem Zürcher Duttweiler-Areal erhält Baubewilligung - unter Auflagen.
  • Blutige Spuren in der Stadt Schaffhausen geben der Polizei Rätsel auf.
  • Stadt Zürich durfte Sozialhilfebezügern in einem Arbeitsprogramm den Lohn nicht kürzen.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Sabine Meyer