Sommer-Kunst-Aktion in Zürich sorgt für wenig Aufsehen

Die neue Sommeraktion der Zürcher City-Vereinigung präsentiert an Zürcher Fassaden farbige Kunst, wie zum Beispiel grossformatige Plakate, eingestrickte Abluftrohre oder auch Fahnen. Vom Publikum wird die Aktion einen Monat nach der Lancierung noch kaum wahrgenommen.

Fahnen mit historischen Persönlichkeiten über der Bahnhofstrasse
Bildlegende: Wer sind die Herren auf den Fahnen? Die Kunst-Aktion in Zürich lässt viele ratlos. zvg

Weitere Themen:

  • Zürcher IT-Firma sichert sich Berner Grossauftrag.
  • 5-jähriger Bub überlebt Tramunfall leicht verletzt.
  • GC will Meister Basel herausfordern.
  • Sommerserie «Literatour» macht Halt in einem Tessiner Bergdorf.

Moderation: Fanny Kerstein, Redaktion: Fanny Kerstein