Sonderpädagogisches Konzept landet im Papierkorb

Zürcher Bildungsdirektorin Regine Aeppli zieht Konsequenzen aus Kritik am Konzept zur Integration von behinderten Schülerinnen und Schülern.

Weitere Themen:

  • Oskar Reinharts Erben streiten weiter um sein Vermächtnis
  • Marlboro Man in Winterthur
  • FIZ - seit 25 Jahren im Einsatz für ausgebeutete Frauen

Beiträge

  • Kanton Zürich verzichtet auf Sonderpädagogisches Konzept

    Das sonderpädagogische Konzept der Zürcher Bildungsdirektion wurde in der Vernehmlassung mehrheitlich kritisiert.

    Es wird daher nicht umgesetzt, wie Bildungsdirektorin Regine Aeppli bekannt gab. Hauptsächlich bemängelt wurden die zu knappen Mittel für die Umsetzung und die geplante Aufteilung der Aufgaben zwischen Kanton und Gemeinden bei den Sonderschulen.

    Oliver Fueter

  • Kommentar zum Scheitern des sonderpädagogischen Konzepts

    Der Übungsabbruch war die einzige richtige Lösung findet das Regionaljournal Zürich/Schaffhausen im Kommentar.Der Notstopp bietet die Chance für einen Neustart in der schulischen Sonderpädagogik - sofern die Bildungsdirektion diese nicht verschläft.

    Oliver Fueter

  • Er setzte den Marlboro Man ins Bild

    Der einsame Cowboy, der durch die Prärie reitet und sich eine Zigarette ansteckt: Kaum jemand, der ihn nicht kennt - den Marlboro Man. Kaum jemand kennt jedoch den Mann, der den Marlboro Man ins Bild setzte. Es ist der Zürcher Fotograf Hannes Schmid.

    Die Winterthurer Fotostiftung widmet ihm und seinen rauchenden Cowboys eine Ausstellung (bis 19. September): «Hannes Schmid - Never look back».

    Mehr

    Cordelia Fankhauser

  • Jubiläum mit Misstönen um Winterthurer Kunstmäzen

    Winterthur feiert sein Kunstmäzen Oskar Reinhart, der vor 125 Jahren geboren wurde. Die Feierlichkeiten werden überschattet von Misstönen, die es in Winterthur immer noch um sein Erbe gibt. Die Frage, was mit seinem Museum geschehen soll, ist immer noch nicht gelöst.

    Peter Fritsche

  • «übrigens» - der 6 cm kleine Unterschied

    Sechs cm sind manchmal viel: im Fall eines Streits zwischen Kanton Zürich und der Gemeinde Kyburg zuviel.

    Michael Hiller

  • Der steinige Weg zurück zur Wahlfreiheit

    Seit 25 Jahren beratet und begleitet die Fachstelle Frauenhandel Opfer von Frauenhandel. Mit dem Ziel diesen Frauen wieder ihre Freiheit und Sicherheit zurückzugeben.

    Sabine Meyer

Moderation: Vera Deagisch, Redaktion: Hans-Peter Künzi