Sonova einigt sich mit unzufriedenen Aktionären

Die Hörgeräteherstellerin Sonova aus Stäfa einigte sich aussergerichtlich mit unzufriedenen Aktionären.

Weitere Themen:

  • Umstrittene Pläne zur Abschaffung der Lateinpflicht in drei Studienfächern
  • Kanton Zürich macht gute Erfahrungen mit Case Management
  • Winterthur verlängert Bier-Liefervertrag mit Heineken nicht

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Margrith Meier