Sonova geht es glänzend - Stäfa profitiert

Die Standortgemeinde Stäfa profitiert dank Steuereinnahmen von den glänzenden Halbjahreszahlen des Hörgeräte-Herstellers Sonova.

Weitere Themen:

  • Das Nein-Komitee zur Drogenanlaufstelle in Winterthur reicht Stimmrechtsbeschwerde ein
  • Kresimir Stanic gefährdet Präventionskampagne alkTalk

Beiträge

  • Rekurs gegen Abstimmung zur Drogenanlaufstelle Winterthur

    Das Nein-Komitee gegen die neue Drogenanlaufstelle in Winterthur hat Stimmrechtsbeschwerde gegen die Abstimmung eingereicht. Die Abstimmungszeitung sei «irreführend und fehlerhaft».Der Winterthurer Stadtrat geht davon aus, dass dennoch wie geplant am 29. November abgestimmt wird.

    Nicole Marti

  • Sonova/Phonak mit Rekordergebnis

    Der Stäfner Hörgerätehersteller Sonova hat im vergangen Halbjahr ein neues Rekordergebnis erzielt. Der Umsatz stieg um beinahe 20 Prozent auf 700 Mio. Franken. Der Gewinn wuchs um über 20 Prozent auf 164 Mio. Franken. Darüber kann sich auch die Standortgemeinde Stäfa freuen.

    Hans-Peter Künzi

Moderation: Oliver Fueter, Redaktion: Michael Hiller