Sorgenfreie Villenbesitzer am Zürichsee

Die bürgerliche Mehrheit im Zürcher Kantonsparlament hat heute die Rechte für Eigentümer von Uferland am Zürichsee gestärkt. Sie hat Einschränkungen ins neue Wassergesetz geschrieben, die eine Nutzung des Ufers für die Öffentlichkeit schwieriger machen. Die Kritik der Ratslinken blieb ohne Erfolg.

Auch in Meilen begehrt - Häuser mit direktem Anstoss an den Zürichsee.
Bildlegende: Der Zürcher Kantonsrat schützt die Eigentümer von Uferland am Zürichsee. Keystone

Die weiteren Themen:

  • Marco Fazzone heisst der neue Direktor des FIFA-Museums im Zürcher Enge-Quartier. Seine Aufgaben.
  • Liegt der Denkmalschutz im Kanton Schaffhausen zum Teil bald in den Händen der Gemeinde? Die Abstimmungsvorschau.
  • Finanvorsteherin Yvonne Beutler will ihren Sitz im Winterthurer Stadtrat verteidigen. Das Portrait.

Moderation: Fanny Kerstein, Redaktion: Barbara Seiler