Sozialmissbrauch? - SVP-Kantonsrat Jürg Leuthold tritt zurück

Jetzt also doch: Nachdem bekannt wurde, dass der SVP-Kantonsrat während Jahren widerrechtlich eine IV-Rente bezogen haben soll, tritt er nun aus dem Zürcher Parlament zurück

Beiträge

  • Harte Strafen für Eltern des getöteten Säuglings verlangt

    Die Anklägerin forderte vor dem Zürcher Geschworenengericht Haftstrafen von 17, bezw. elf Jahren.

    Hans-Peter Künzi

  • Boom bei Kunstversicherungen

    Nach dem Kunstraub am Wochenende häufen sich bei den Kunstversicherungen Anfragen von privaten Kunstsammlern.

    Michael Hiller

  • Schlägerei mit Polizisten in Schaffhausen

    Ein Polizist ausser Dients und in zivil und eine stadtbekannter Disc-Jockey gerieten sich in Schaffhausen in die Haare: der DJ klagte, die Polizei untersucht - und der Polizist ist weiterhin im Dienst.

    Christa Edlin

  • Kindertheater Purpur: Jubiläum und unsichere Zukunft

    Seit fünf Jahren macht 'Purpur' in Zürich Kindertheater - allerdings mit fraglicher Zukunft: in der Kasse herrscht nämlich Ebbe.

    Cordelia Fankhauser

  • Der Abgang von SVP-Kantonsrat Leuthold

    Während zehn Jahren sass er für die Zürcher SVP im Kantonsrat - und er bezog, wegen seines Rückenleidens, eine IV-Rente. Zu unrecht, sagt das Sozialversicherungsgericht. Leuthold trat zurück.

    Roger Steinemann

Moderation: Dorotea Simeon, Redaktion: Michael Hiller