SP Kanton Zürich bescheidet sich mit zwei Regierungsratssitzen

Die Geschäftsleitung der SP möchte nur mit zwei statt drei Kandidaten ins Rennen um einen Regierungsratssitz steigen. Aber auch die anderen Parteien stehen bereit. Chancen und Risiken der Zürcher Parteien in einer Einschätzung.

Mario Fehr, Zürcher SP-Regierungsrat
Bildlegende: Mario Fehr ist gesetzt. Den zweiten SP-Regierungssratssitz in Zürich soll wieder eine Frau besetzen. ZVG, Montage SRF

Weitere Themen:

  • Zürcher Gesundheitsdirektion warnt Spitäler vor Zweiklassenbehandlung.
  • Sendung Aktenzeichen XY ohne Erfolg.
  • Stromausfall in Leimbach.
  • Start der Super-League: Ziele der Fussballclubs in der Region.
  • Trotz gemeinsamer Kunst keine Symbiose: Die Zwillingsschwestern und Künstlerinnen Arienne und Pascale Birchler.
  • Sommerserie: «Sache gits»: Der Cremeschnitten-Schneider.

Moderation: Roger Steinemann, Redaktion: Peter Fritsche