SP Kanton Zürich: Ein Zweierticket für den Regierungsrat

Die Geschäftsleitung der SP des Kantons Zürich verzichtet auf einen Angriff bei den Regierungsratswahlen 2015. Sie will mit einer Zweierkandidatur nur ihre beiden Sitze verteidigen. Welche der vier Frauen neben dem bisherigen Mario Fehr ins Rennen steigt, wird im September entschieden.

Chantal Galladé, Priska Seiler Graf, Jacqueline Fehr und Sabine Sieber Hirschi
Bildlegende: Welche der vier Frauen neben Mario Fehr in den Wahlkampf zieht, steht noch nicht fest. ZVG, Montage SRF

Weitere Themen:

  • Trotz Unfall: Die Zirkuswoche in Erlenbach geht weiter.
  • Schwerer Arbeitsunfall in Dällikon.
  • Autofahrerin in Schaffhausen mit 3,1 Promille unterwegs.
  • Wärtsila in Winterthur kooperiert mit chinesischer Firma.

Moderation: Roger Steinmann, Redaktion: Peter Fritsche