SP und FDP brauchen jede Stimme fürs Stadtpräsidium

Der Wahlkampf fürs Zürcher Stadtpräsidium beginnt von vorne.

Weitere Themen:

  • Ausgehverbot für Jugendliche in Dänikon: Jetzt ein Fall fürs Verwaltungsgericht
  • Fenstersturz am Zürcher Rindermarkt: Kein Tötungsdelikt
  • Nach dem Scheitern des neuen Schulgesetzes in Schaffhausen: Minireform geplant
  • Der FC Schaffhausen in Not: Trainingsplatz gesucht

Beiträge

  • Wie die Parteien Wähler mobilisieren

    Kathrin Martelli und Corine Mauch müssen im März zum zweiten Wahlgang für's Stadtpräsidium antreten. Mindestens ein Hindernis ist dann aus dem Weg geräumt: Die beiden brauchen kein Absolutes Mehr, um die Wahl zu gewinnen. Gewählt wird, wer mehr Stimmen hat.

    Muriel Jeisy

  • Welche Auswirkung hat das Nein zur Pauschalbesteuerung auf Ste...

    SP und Grüne sehen sich durch die gestrige Abstimmung bestätigt: eine weitere Senkung der Steuern für die obersten Einkommen werde vom Stimmvolk nicht goutiert.

    Auch die CVP sieht sich bestätigt: ihre Anträge für noch höhere Kinderabzüge seien wichtig um das Steuersenkungspaket mehrheitsfähig zu machen. SVP und FDP betonen, dass es bei dieser Vorlage um etwas ganz anderes gehe - sie sehen keinen Zusammenhang mit der Abstimmung zur Pauschalbesteuerung und damit auch keinen Handlungsbedarf ihre Position - dass der Kanton Zürich im Steuerwettbewerb bei den hohen Einkommen konkurrenzfähiger gemacht werden müsse - zu ändern.

    Martina Steinhauser

  • Schulrevision trotz Nein bei Abstimmungen?

    Im Kanton Schaffhausen haben die Stimmberechtigten gestern die Vorlage zur Neuorganisation des Schulwesens abgelehnt. Linke und Rechte Politiker wollen sich aber nicht geschlagen geben und gleisen eine Mini-Revision des Schulwesens auf.

    Die Schaffhauser Erziehungsdirektorin Rosmarie Widmer ist alles andere als begeistert.

    Christa Edlin

  • FC Schaffhausen auf der Suche nach Trainingsplätzen

    Fussball ist kein Wintersport - diese Erfahrung muss zur Zeit auch der FC Schaffhausen machen. In zwei Wochen beginnt die Rückrunde der Challenge League, die Fussballer konnten bisher jedoch noch nie auf Rasen trainieren.

    Nicole Marti

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Roger Steinemann