Sparmassnahmen beim Zürcher Gewässerschutz

Die Budgetkürzungen des Kantonsrates haben Folgen: das AWEL muss verschiedene Projekte für den Hochwasserschutz auf Eis legen.

Weitere Themen:

  • Der Kanton Zürich muss das Projekt für die Oberland-Autobahn nicht überarbeiten
  • Geleitete Schulen ja oder nein? Die Stadt Schaffhausen entscheidet am 7. März
  • U-17-Weltmeister Nassim Ben Khalifa verlässt die Zürcher Grasshoppers
  • In 120 Metern Höhe mit Kranführer Rui vom Swiss Prime Tower in Zürich West

Beiträge

  • Sparen beim Natur- und Umweltschutz

    Weniger Geld für Hochwasserschutz, Renaturierungsprojekte und Energieförderung. Mit diesen Massnahmen will der Kanton die vom Parlament geforderten 6,5 Millionen Franken einsparen.

    Nicole Marti

  • Die Stadt Schaffhausen entscheidet über geleitete Schulen

    Im Kanton Zürich und in vielen Schaffhauser Gemeinden sind die geleiteten Schulen inzwischen eine Selbstverständlichkeit. Anders in der Stadt Schaffhausen: dort ist die Schulleitung umstritten. Am 7.

    März entscheidet die Bevölkerung über die definitive Einführung der geleiteten Schulen - eine Abstimmungsvorschau.

    Christa Edlin

  • Einsame Arbeit in luftiger Höhe

    Auf dem Maag-Areal in Zürich-West wird fleissig gebaut am Prime Tower, dem bald höchsten Gebäude in der Stadt Zürich. 126 Meter hoch wird der Turm. Auf der Baustelle neben der Hardbrücke steht denn auch der höchste Kran. Ein Besuch hoch oben beim Kranführer Rui Fernandes.

    Sonja Schmidmeister

Moderation: Oliver Fueter, Redaktion: Margrith Meier