Spionage-Software: Regierung muss sich im Parlament erklären

Im Juli machte das «Regionaljournal» publik: Die Kantonspolizei Zürich hat einen Staatstrojaner gekauft, obwohl umstritten ist, ob es rechtliche Grundlagen für dessen Einsatz gibt. Nun verlangt Kantonsrat Markus Bischoff (AL) im Parlament nach Erklärungen.

Ein Mann in Uniform sitzt vor zwei Bildschirmen
Bildlegende: Umstrittene Spionage: Den Staatstrojanern fehlt die rechtliche Grundlage, finden die Linken. Keystone

Weitere Themen:

  • Stadt Zürich: Mit einem Fussgängerstreifen-Inventar zu mehr Sicherheit.
  • Unfall im Cholfirsttunnel - trotz Sperrung.
  • Weitere Niederlage für den FCZ gegen Sion.
  • Vergebene Chance für GC in Vaduz.

Moderation: Nicole Freudiger